2019 – Ein interessantes Jahr für BMW und MINI

2019 – Ein interessantes Jahr für BMW und MINI

Foto

Nachrichten im Jahr 2019

Für 2019 kündigt BMW Änderungen in seinem Portfolio und neue Modelle an. Hier sind einige dieser Änderungen.

BMW 3er G20

Der Fokus liegt auf dem neuen BMW 3er G20, der im März seinen Start feiert. Einige Monate später folgt die Präsentation des neuen BMW G21 3er Touring G21. Für den BMW 3er GT, der durch das neue 4er Gran Coupé ersetzt wird, wird es jedoch keinen Nachfolger geben.

Das andere große Debüt im Jahr 2019 ist die Einführung des BMW 7er Facelift, eines der wichtigsten Ereignisse in der Markengeschichte.

BMW 8er Gran Coupé

Das im Herbst vorgestellte BMW 8er Gran Coupé wird in einem Segment spielen, das der 7er Limousine ähnelt. Im Vergleich zum 7er ist der viertürige 8er offensichtlich sportlicher und richtet sich an erstklassige Kunden. Luxus, der mehr Begeisterung für das Fahren sucht. In diesem Frühjahr wird der 8er durch das bereits eingeführte Cabrio ergänzt.

BMW 1er F40

Die nächste wichtige Premiere ist der BMW 1er F40, der voraussichtlich im Herbst den Start der großen Kompaktklasse in München feiern wird.

BMW X6

Die größenmäßig größte Neuheit des Jahres 2019 ist die Neuauflage des BMW X6. Die dritte Generation des großen SUV-Coupés trägt den internen Namen G06 und verwendet Technologien, die weitgehend mit denen des neuen X5 G05 identisch sind.

Die BMW X Serie erhält eine Auffrischung für den X1 SAV. Der LCI F48 wird relativ diskret sein, aber genügend Änderungen bringen, um neue Kunden für die Marke zu gewinnen.

MINI E

Bei Plug-in-Elektro- und Hybridautos wird sich 2019 der neue MINI E konzentrieren. Die elektrische Version des legendären britischen Autos nutzt die getestete i3-Technologie in großem Umfang, um den Elektrifizierungsbemühungen der BMW Group neues Leben einzuhauchen. Die Hybride 330e, X5 xDrive 45e und 7 Series werden auch 2025 eine wichtige Rolle in der Elektromobilitätsstrategie von BMW spielen.

Es gibt auch einige Änderungen in der Abteilung M Performance Automobiles. Neben dem M340i könnte ein M340d in Europa eine hervorragende Dieselleistung bieten. Beide Autos werden wahrscheinlich auch eine Touring-Version haben.

Eine wichtige Rolle spielt auch das Angebot des 530 PS starken Biturbo V8 auf Gebietsebene, der kürzlich im M850i ​​vorgestellt wurde. Der neue Motor wird 2019 auch in den Modellen M550i, X5 M50i, X7 M50i und X6 M50i erhältlich sein. Für das Modell X6 gibt es in den Modellen M50d auch einen 400-PS-Quad-Turbomotor.

BMW X3 M si X4 M

Garching wird auch einige Neuigkeiten für uns haben. Zuerst bekommen wir den ersten BMW X3 M und X4 M zusammen mit den Wettbewerbsvarianten, kurz darauf das M8 und M8 Cabrio mit einer Leistung von ca. 650 PS.

Es ist kein Geheimnis mehr, dass der BMW 2er nach dieser Iteration noch komplizierter wird. Ursprünglich wollten die Münchner, dass alle zukünftigen Serien der Serie 2 frontgetrieben sind, aber die Beliebtheit des Coupés und des M2 veranlasste sie, ihre Meinung zu ändern, und entschied sich, ein RWD-Coupé für eine andere Produktion anzubieten und eine FWD-Alternative auf den Markt zu bringen. gut.

Das Modell mit Frontantrieb wird auf der UKL-Plattform gebaut und als F44 2 Series Gran Coupé bezeichnet.

Man kann davon ausgehen, dass BMW einige Überraschungen für uns bereithält, von einzigartigen Konzepten bis hin zu Voransichten zukünftiger Modelle.